Fußball, das sind wir alle!

26.09.2019
test

Trikotübergabe an 31 Fußballmannschaften aus der Region – Fußball, das sind wir alle!

 

Das Volkswagen Autohaus Köhler aus Mainburg spendiert für 14 Jugend- und Erwachsenenmannschaften 31 Trikotsätze. Die Übergabe am 26.09.2019 wurde weltmeisterlich gefeiert. Eine vergleichbare Aktion gab es in der Hallertau noch nie.

 

Mainburg – So sehen Sieger aus: Rund 350 Fußballer aller Altersklassen feierten zusammen mit Trainern, Verwandten und Freunden ihre neuen Trikots. Der Ort war dem Anlass entsprechend. Denn die Ausstellungshalle von Auto Köhler glich in puncto Flair der Allianz Arena – zumindest hinsichtlich der Lautstärke, denn der Jubel über die Spende war riesig. „Wir setzen in unserem Familienbetrieb sehr stark auf Eigengewächse. Das haben wir mit den regionalen Fußballvereinen gemeinsam, zumal viele unserer Mitarbeiter selber Fußball spielen. Da lag so eine Aktion quasi auf der Hand. Und unseren Mutterkonzern hat´s auch überzeugt“, sagt Klaus Köhler, geschäftsführender Gesellschafter.

Eigentlich sollte Andrea Otto, Moderatorin beim Bayerischen Rundfunk, durch den Abend führen. Das fiel krankheitsbedingt leider aus. Daher übernahmen Claudia Schaubeck aus dem Köhlerschen Marketing und der Chef selber das Mikrofon. Und weil Reden nicht satt machen, gab´s für zwei Euro neben Hotdogs und Getränken auch ein Los, mit dem die Gäste zwei Karten für das Rückrundenspiel des FC Bayern München gegen RB Leipzig gewinnen konnten. Gleich der erste Einsatz also für die neuen Trikots.

Die Übergabe an die Mannschaften ließ farblich und akustisch Weltmeisterschaftsatmosphäre aufkommen – wie das Gruppenfoto nur andeutungsweise vermitteln kann. Und weitergefeiert wurde auch im Anschluss, in der Halle und an der Bar. Schließlich geht´s genau darum im Vereinsleben: um die Gemeinschaft und den Zusammenhalt während des Spiels. Und auch abseits des Platzes.

 

Bilder: J.Rudloff, The Sour Cherry Werbeagentur