Auto Bild zeichnet Auto Köhler als

beste Werkstatt und bestes Autohaus aus

Auto Bild zeichnet Auto Köhler als beste Werkstatt und bestes Autohaus aus

18.02.2020


In seiner insgesamt rund 87-jährigen Geschichte hat der Mainburger Familienbetrieb schon einige Auszeichnungen für seine Vertriebs-, Werkstatt- und Servicequalität durch den Volkswagen Konzern, Fachzeitschriften sowie Kunden erhalten. Kürzlich sind zwei weitere durch die Auto Bild hinzugekommen: „Bestes Autohaus“ und „Beste Werkstatt“, zum dritten beziehungsweise vierten Mal in Folge.

In Deutschland gibt es knapp 37.000 Kfz-Werkstätten. Nur 179 davon wurden von Auto Bild-Lesern viermal in Folge unter die besten Werkstätten gewählt. Und Auto Köhler aus Mainburg ist die einzige im ganzen Landkreis Kelheim, die das jemals erreicht hat. Eine der Fragen war etwa, welche Werkstatt man seinen Freunden und Bekannten empfehlen würde und wer zu den besten Schraubern in der Republik gehört. „Auch wenn wir schon ein paar Auszeichnungen durch die Presse und durch den VW-Konzern empfangen durften – wir freuen uns über jede weitere genauso wie über die erste“, sagt Klaus Köhler. „Mit jeder neuen Auszeichnung steigt natürlich der Druck, das Niveau auch in Zukunft mindestens zu halten. Aber wenn ich mir unsere gesamte Mannschaft „anschau“, dann bin ich sehr zuversichtlich. Wir haben unser ´Dream-Team´ nicht nur im Stickeralbum.“

Mit Druck können die Mainburger offenbar gut umgehen, wie die jüngsten Preise zeigen. Und auch für die Zukunft ist das Familienunternehmen, das auf eine insgesamt etwa 87-jährige Geschichte zurückblicken kann, gut aufgestellt. Insgesamt arbeiten derzeit gut 110 Mitarbeiter im Betrieb. Im Focus steht dabei die Nachwuchsförderung. Derzeit arbeiten in der Werkstatt 18 Gesellen und elf technische Lehrlinge. Regelmäßig gehören Köhler-Azubis zu den Jahrgangsbesten. „Von nix kommt nix“. Drum sind uns Eigengewächse so wichtig, weil sie den typischen Geist, der einen Familienbetrieb auszeichnet, erfahrungsgemäß am besten verinnerlichen und weitergeben können“, sagt Erwin Plescher, im Hause Köhler verantwortlich für die Lehrlingsausbildung. Das merken auch die Kunden. In Zufriedenheitsumfragen bekommen die Mainburger daher stets weit überdurchschnittliche Noten bescheinigt.

Die absolute Kundenorientierung korrespondiert mit dem Know-how und der technischen Ausstattung. So ist Auto Köhler unter anderem Volkswagen E-Partner, mit speziell ausgebildeten Hochvolttechnikern. Ein eigenes Team kümmert sich rein um Elektronik und Elektrik. Auch eine Lackiererei gehört natürlich zur Ausstattung. Und aktuell wird eine Ausstellungshalle mit 300 m² und Platz für rund 14 Fahrzeuge eröffnet, wo die Autos in einem sehr ansprechenden Rahmen an die Kunden übergeben werden.

Ach ja: Neben der Auszeichnung als beste Werkstätte wurden die Mainburger von der Auto Bild auch als bestes Autohaus geehrt – das aber „erst“ zum dritten Mal in Folge. Hier wurden beispielsweise die Beratungsqualität, die Ehrlichkeit, die Servicequalität, das Gesamtangebot und die Preise begutachtet. „Wir arbeiten am vierten Mal in Folge“, sagt Klaus Köhler lachend. Und meint es selbstverständlich absolut ernst.



Kontaktformular

Sie haben Interesse oder Fragen?

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

*Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutsche Automobil Treuhand GmbH (DAT), Hellmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen bzw. im Internet unter www.dat.de/co2/ unentgeltlich erhältlich ist.
Ab dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (World Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird das WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das derzeitige Prüfverfahren, ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen.

1 Ehemaliger Neupreis (Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers am Tag der Erstzulassung).
Der errechnete Preisvorteil sowie die angegebene Ersparnis errechnet sich gegenüber der ehemaligen unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers am Tag der Erstzulassung (Neupreis).

2 Hierbei handelt es sich um ein Finanzierungs-Angebot. Preise sind Bruttopreise. Irrtümer vorbehalten.

3 Hierbei handelt es sich um ein Leasing-Angebot. Preise sind Bruttopreise. Irrtümer vorbehalten.